Leistungen:

Neben der Begutachtung Ihrer Fahrzeuge und der Erstellung der geforderten Gutachten steht die Beratung bei uns im Vordergrund. Scheuen Sie sich nicht, mit Ihrem Problem einfach bei uns anzuklopfen. Ob Sie nun ein Unfallgutachten erstellen lassen, eine Bewertung Ihres Fahrzeugs benötigen oder einfach nur technischen Rat brauchen.
Viele Jahre praktische Erfahrung in der PKW-, LKW- und Motorradreparatur sowie Baumaschineninstandsetzung und Oldtimerrestaurierung, mit Zuverlässigkeit und hohem fachlichen und handwerklichen Können, sind für uns die Grundlagen unserer Tätigkeit. Bei uns finden Sie kundenfreundlichen Service, von der Anfrage bis zur detaillierten und transparenten Gutachtenerstellung.

Bei Haftpflichtschäden haben Sie die freie Wahl des Sachverständigen!

Machen Sie von Ihrem Recht Gebrauch:
Im Haftpflichtschadenfall obliegt es Ihrem Willen ( entgegen der Aussage einiger Versicherer ) einen Sachverständigen Ihrer Wahl zur Bestimmung der Schadenhöhe und Beweissicherung hinzuzuziehen

Tipp: Dem Geschädigten steht es grundsätzlich frei, einen Sachverständigen seiner Wahl zur Beweissicherung und Feststellung von Schadenumfang und Schadenhöhe zu beauftragen. Das gilt selbst dann, wenn die Versicherung ohne Zustimmung des Geschädigten bereits einen Sachverständigen bestellt hat oder schickt. Die Kosten für das Sachverständigen-Gutachten sind durch die Versicherung erstattungspflichtig, wenn es sich nicht um einen Bagatellschaden handelt.

Tipp: Die Beweissicherung über die Schadenhöhe gewährleistet auch, dass der Unfallschaden vollständig erkannt und ggf. beseitigt werden kann. Halten Sie die Abwicklung des Unfallschadens stets in Ihren Händen, auch wenn Ihnen, insbesondere von der Haftpflichtversicherung des Unfallgegners, die gesamte Abwicklung des Schadens angeboten wird. Lassen Sie es nicht zu, dass ein unabhängiger Kfz-Sachverständiger durch so genanntes Schadensmanagement ausgeschaltet wird. Sie haben das Recht, Ihr Fahrzeug in einer von Ihnen ausgewählten Werkstatt Ihres Vertrauens reparieren zu lassen

Tipp: Die Höhe eines eventuellen Wertminderungsanspruches kann in der Regel erst durch ein Gutachten belegt werden. Ohne unabhängigen Kfz-Sachverständigen verzichten Autofahrer häufig auf Wertminderung bis zu mehreren tausend EUR. Dem Geschädigten steht es frei, sich die Reparaturkosten vom Unfallgegner auf Basis eines von Ihm vorgelegten Schadengutachtens erstatten zu lassen (fiktive Abrechnung). Selbst wenn der Geschädigte eine Reparatur in einer Fachwerkstatt ausführt, ist er nicht verpflichtet, zur Abrechnung des Unfallschadens die Reparaturkostenabrechnung vorzulegen (siehe Urteil des Bundesgerichtshofes vom 06.04.1993, AZ:VI ZR 181/92).

Tipp: Nutzen Sie die Ihnen zustehenden Rechte in Ihrem eigenen Interesse und im Interesse Ihres Portmonees und achten Sie nicht nur auf eine schnelle, sondern auch auf eine vollständige Schadensregulierung. Schalten Sie bei einem Unfall zur Schadensabwicklung einen Rechtsanwalt ihres Vertrauens ein, auch diese Kosten sind Erstattungsfähig

Testen Sie uns!
Wir sind für Sie da.

Georg Sewe

Kfz-Meister u. Betriebswirt des Handwerks